Der Kanton Basel-Stadt ist in fünf Wahlkreise unterteilt. Massgebend für die Anzahl Sitze der Wahlkreise im Grossen Rat ist die Gesamtbevölkerung. Nach jeder eidgenössischen Volkszählung wird durch Grossratsbeschluss die Zahl der den Wahlkreisen zustehenden Sitze neu festgelegt. Jeder Wahlkreis hat aber das Recht auf mindestens einen Sitz.

Die Stadt Basel ist in drei Wahlkreise aufgeteilt: Grossbasel-Ost, Grossbasel-West und Kleinbasel. Karte: Grenze zwischen den Wahlkreisen Grossbasel-Ost und -West (PDF)

Die Gemeinden Riehen und Bettingen bilden je einen eigenen Wahlkreis. Im Wahlkreis Bettingen, der nur einen Sitz zu gut hat, wird diejenige Person gewählt, welche am meisten Stimmen erhält.

Für die Legislatur 2017-2021 ergibt sich (wie bereits 2013-2017) aufgrund der Volkszählung von 2010 folgende Sitzverteilung im Grossen Rat:

Farbige Grafik der 5 Wahlkreise von BS

Legislatur 2009 - Jan. 2013 | Legislatur 2005-2009 (130 Sitze)

Statistik:

Verteilung der Grossratssitze auf die Wahlkreise seit 1972 (Statistisches Amt BS)

Parteistimmen bei den Grossratswahlen nach Wahlkreis und Herkunft seit 1992 (Statistisches Amt BS)

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation