mitglieder gremien foto werk 20170208 0208 b600 h300
 Hundert Ratsmitglieder vertreten die Bevölkerung © Michael Fritschi

100 Köpfe für Basel-Stadt

Der Grosse Rat zählt hundert Mitglieder. Bei einer Bevölkerungszahl des Kantons von rund 198‘000 repräsentiert jedes Ratsmitglied knapp 2000 Personen. Die Grossrätinnen und Grossräte werden von den Wahlberechtigten auf vier Jahre gewählt.

Ratsmitglieder dürfen höchstens vier aufeinanderfolgende Amtsperioden bestreiten; danach müssen sie mindestens eine Amtsperiode pausieren. Die Mitglieder des Grossen Rates geniessen parlamentarische Immunität.

Die Ratsmitglieder im Porträt

mitglieder und gremien fritschi b250 h180

Wer sitzt im Grossen Rat, für welche Fraktion, Kommission und welchen Wahlkreis? Wer setzt sich für welche politischen Belange ein und wer vertritt spezifische Interessen von Firmen, Verbänden oder Vereinen?

Hier finden Sie den Kontakt zu jedem Ratsmitglied:

Mitglieder A - Z | Register der Interessenbindungen

Ratsführung und Kommissionen

Die Arbeit eines Parlaments mit  hundert Mitgliedern ist ohne vorberatende Strukturen nicht denkbar. Das Ratsbüro leitet den Ratsbetrieb, die 13 ständigen Kommissionen sind für festgelegte Sachgebiete zuständig.

Präsidium und Büro | Kommissionen und Gremien

Wer hat die Mehrheit?

Nur wer im Parlament Mehrheiten erreicht, kann politische Ziele durchsetzen. Im Grossen Rat haben weder Rot-Grün noch die Bürgerlichen eine absolute Mehrheit.

Fraktionen und Parteien Politisches Kräfteverhältnis