Die Bildungs- und Kulturkommission (BKK) des Grossen Rates hat ihren Bericht zur Bewilligung von Staatsbeiträgen an die Musik-Akademie der Stadt Basel verabschiedet. Sie stimmt den vom Regierungsrat beantragten Beiträgen in Höhe von insgesamt 52 Mio. Franken für die Jahre 2017-2020 einstimmig zu. 

Der Beitrag betrifft die Leistungen der Musik-Akademie im Nichthochschul-Bereich. Er verbleibt auf der gleichen Höhe wie in der Vorperiode. Die BKK hinterfragt unter anderem die lange Warteliste bei der Musik-Akademie, deren Schülerzahl aktuell über 3000 beträgt. 

(Mitteilung Parlamentsdienst)

Sie finden den BKK-Bericht hier: Bericht zum Ratschlag Nr. 16.0887.01 betr. Bewilligung von Staatsbeiträgen an die Musik-Akademie der Stadt Basel für die Jahre 2017-2020