Die Bau- und Raumplanungskommission (BRK) ist einverstanden, dem Denkmalschutz für den Schutz von Baudenkmälern insgesamt knapp 11,9 Mio. Franken (2018-2021) zu bewilligen. Weiter unterstützt sie den Antrag des Regierungsrats, für die Instandstellung der Kirche Johannes Bosco in Basel knapp 600'000 Franken auszugeben.

Schliesslich stimmt die BRK Anpassungen des Bau- und Planungsgesetzes und des Natur- und Landschaftsschutzgesetzes zu. Ausgangspunkt ist ein das Grundbuch ergänzender Kataster zu öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen, dessen Einführung der Bund vorschreibt.

Die BRK verzichtet auf schriftliche Berichte. Die drei Geschäfte kommen im November in den Grossen Rat.

Berichte des Regierungsrates: Ratschlag Staatsbeiträge 2018-2021 an den Denkmalschutz | Ausgabenbericht Investitionsbeitrag an die Kirche Johannes Bosco Basel | Ratschlag Anpassung des Bau- und Planungsgesetzes sowie des Gesetzes über den Natur- und Landschaftsschutz

(Web-Mitteilung Parlamentsdienst)

Zurückspringen zu: Sprungnavigation