Der langjährige SVP-Grossrat Andreas Ungricht tritt per Ende März aus dem Grossen Rat zurück. Dies hat er dem Grossratspräsidenten schriftlich mitgeteilt.

 Andreas Ungricht 

Andreas Ungricht (Jg. 1967) gehört dem Basler Parlament seit Februar 2005 an. Während seiner 14 Jahre als Grossrat gehörte Andreas Ungricht zahlreichen Kommissionen an. Er war Mitglied der Gesundheits- und Sozialkommission, der Geschäftsprüfungskommission, der IGPK Rheinhäfen, der Disziplinarkommission sowie zuletzt der Wahlvorbereitungskommission.

Als Rücktrittsgrund erklärt Andreas Ungricht den Wunsch, nach 14 Jahren einer Nachfolgerin / einem Nachfolger Platz machen zu wollen.

Web-Mitteilung des Parlamentsdiensts

Andreas Ungricht©
Martin Friedli
 

 

 

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation