Die am 20. Oktober in den Regierungsrat gewählte Grossrätin Tanja Soland (SP) tritt per 30. November 2019 aus dem Grossen Rat zurück. Dies hat sie dem Grossratspräsidenten schriftlich mitgeteilt.

soland tanja
Tanja Soland © M. Friedli

Die Advokatin Tanja Soland ist seit 2006 Mitglied des Parlaments und seit 2013 Präsidentin der Justiz-, Sicherheits- und Sportkommission (JSSK). Weiter ist sie Mitglied in der Finanzkommission. Die abtretende Grossrätin wird das Regierungsamt am 1. Februar 2020 antreten.

Der Grosse Rat wird die Nachfolge des JSSK-Präsidiums in der Dezembersitzung wählen.

Die Nachfolge von Tanja Soland im Grossen Rat wird nach der Validierung durch den Regierungsrat bekanntgegeben.

 

 

Webmitteilung Parlamentsdienst  

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation