Der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt hat heute auf Antrag seiner Umwelt-, Verkehrs- und Energiekommission (UVEK) mit 70 zu 3 Stimmen eine Resolution verabschiedet, welche sich gegen die Absicht des Bundes wehrt, im Rahmen des Agglomerationspro-gramms Basel die Mitfinanzierung wichtiger regionaler Verkehrsprojekte zeitlich zurückzustufen. Er beantragt die Umpriorisierung von acht Projekten.

Die von der UVEK und der Bau- und Planungskommission des Landrates des Kantons Basel-Landschaft gemeinsam getragene Resolution soll morgen auch vom Landrat verabschiedet werden.

Die Resolution im Wortlaut finden Sie hier

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation