Basel-Stadt kennt im Gegensatz zu den meisten anderen Kantonsparlamenten eine Amtszeitbeschränkung. Wer dem Grossen Rat ununterbrochen während vier Amtsperioden (bis 2009: drei) angehört hat, ist für die nächstfolgende Amtsperiode nicht wählbar. Angebrochene Amtsperioden werden vollen Amtsperioden gleichgestellt.

Mehr

Web-Artikel: Vor 50 Jahren: Junge erzwingen die Einführung der Amtszeitbeschränkung für Grossratsmitglieder 
 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation