Unterlistenverbindungen sind Verbindungen innerhalb einer Listenverbindung. Sie sind bei der Wahl des Grossen Rates nicht zulässig.

Auf eidgenössischer Ebene (Nationalratswahlen) sind Unterlistenverbindungen gültig zwischen Listen gleicher Bezeichnung, die sich einzig durch einen Zusatz zur Kennzeichnung des Geschlechts, der Flügel einer Gruppierung, der Region oder des Alters (z.B. Mutterpartei - Jungpartei) unterscheiden.

Listenverbindung

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation