Das Globalbudget bildet einen Teil der Finanzrechnung. Die Mittelzuteilung erfolgt nicht mehr nach Ausgabenart (Personal, Sachaufwand etc.), sondern das Parlament beschliesst über die Einnahmen und Ausgaben pro Produktegruppe.

Verwaltungsstellen mit Globalbudget erhalten einen grösseren Handlungsspielraum bei der Verwendung der ihnen zugeteilten Mittel. Globalbudgets sind dabei mit einem Leistungsauftrag verknüpft. Im Kanton Basel-Stadt arbeiten beispielsweise die staatlichen Museen und der Öffentliche Verkehr mit Globalbudgets. 

 

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation