Parlamentsfussball über Partei-, Kantons- und Altersgrenzen hinweg hat Tradition. Auch der FC Grossrat kickt seit Jahrzehnten gegen «Gegner» aller Art, von anderen Kantonsparlamenten bis hin zu Firmen und Jugendlichen. 

Gruppenfoto FC Grossrat vor dem Tor.

Den Saisonhöhepunkt des FC Grossrats, der bis heute nicht als Verein organisiert ist (Gründungsdatum deshalb unbekannt), bildet jeweils im August das Eidg. Fussballturnier der Kantonsparlamente. Dieses Jahr fand es in Schwyz statt » Spielbericht

Auf der Liste der «Gegner» tauchen seit Jahrzehnten auch in schöner Regelmässigkeit der FC Landrat auf, Mannschaften der Parlamente des Dreilands sowie Mannschaften grosser Firmen wie der Roche. Tradition haben ausserdem Spiele gegen die Mitarbeitenden der Universitären Psychiatrischen Kliniken. Und schliesslich ergibt sich über den (Strassen)Fussball ein Draht zu Jugendlichen. Im Oktober wird der FC Grossrat beispielsweise wiederum am Turnier «Bunt kickt gut» der Mobilen Jugendarbeit teilnehmen.

Der FC Grossrat hat nie ein Archiv geführt, entsprechend schlecht dokumentiert ist seine Geschichte. Zeitungsartikel, Fotos etc. wären willkommen. (Sekretariat FC Grossrat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).  Mehr zum FC Grossrat

Aus früheren Zeiten:

Schwarz-Weiss Bild: Grossrat zielt auf Tor, um ihn herum mehrere Jugendliche, die verteidigen.

FC Grossrat gegen die FC Waisenbuben, 1969, anlässlich "300 Jahre Waisenhaus".

Schwarz-Weiss Bild: Kopfball-Szene vor Tor.

FC Grossrat gegen die PUK, 1968.

Fotos: Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013, 1-4281 2 und BSL 1013, 3-1-453 1 (beide Hans Bertolf) 

 

Zurückspringen zu: Sprungnavigation